KAHR Infomobil

Unterstützung beim Wiederaufbau in den Flut-Regionen

Im Rahmen unseres KAHR-Projektes haben wir 2022 ein zweites Infomobil auf die Straße geschickt. Das Projekt zur „Wissenschaftlichen Begleitung der Wiederaufbauprozesse nach der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen: Impulse für Resilienz und Klimaanpassung (KAHR)“ ist Teil der BMBF-Initiative „Wiederaufbau und Anpassung“. Ziel ist, durch die Analyse von Schadensmustern und Vulnerabilitäten Erkenntnisse für den zukünftigen Umgang mit Hochwasserereignissen zu gewinnen.  Das KAHR-Infomobil trägt unser Beratungskonzept in die Flutgebiete der Juli-Flut 2021 und begleitet praxisorientiert die Forschung im Projekt. Die Bürger*innen werden jede Woche umfangreich etwa über praktische Lösungen und Vorsorgemöglichkeiten für den Wiederaufbau beraten.                                  

Einsätze des KAHR-Infomobils: Die Karte zeigt aktuelle (blau) und vergangene (orange) Veranstaltungen

Kontakt

Telefon: 0172/2565726

E-Mail: MAWQlgcsrq.ravyab-pxuHDPljfcy@MGEDXiet.maren.ebqbrug-fanu

Downloads

Flyer KAHR Infomobil [3,44 MB]

In unserer Ausstellung [26,17 MB]