Erkenntnis ist der erste Schritt

Gefahreneinschätzung

Um die richtigen Vorsorgemaßnahmen treffen zu können, ist es wichtig zu wissen welche Gefahren bestehen und wie groß diese sind.

Informieren Sie sich über ihre persönliche Hochwassergefährdung und ergreifen Sie passende Maßnahmen:

 

Hochwassergefahrenkarten

Hochwassergefahrenkarten zeigen die betroffenen Gebiete entlang von Flüssen bei unterschiedlichen Wasserständen. Sie sind für Gewässer mit Hochwassergefahr europaweit verfügbar:


 --> Finden Sie heraus, ob Sie hochwassergefährdet sind!
http://geoportal.bafg.de/hwrmrl

Achtung: Starkregenereignisse stellen eine Gefahr dar, die überall auftreten kann! Diese wie auch das Risiko Grundhochwasser sind in den Hochwassergefahrenkarten meist nicht dargestellt.

Objektschutz

Überprüfen Sie alle möglichen Eindringwege von Wasser in das Gebäude.

Prüfen Sie, ob sich Ihr Grundstück in einer Senke befindet oder überlegen Sie in welche Richtung das Wasser auf Ihrem Grundstück fließt.

Sind in Ihrer Nachbarschaft schon einmal Überflutungsschäden durch Grundhochwasser oder nach starken Regenfällen aufgetreten?

Haben Sie einen Keller oder Räume, die unterhalb der Straßenoberfläche liegen?

Lesen Sie hier über weitere Fragen, die Sie sich vor dem Hochwasserereignis stellen könnten.

Hochwasserpass

Prüfen Sie mit dem Hochwasserpass, wie gefährdet Sie sind und ob Sie richtig vorgesorgt haben! Nicht die Hochwassergefahr ist entscheidend, sondern vor allem, wie Sie damit umgehen. Durch hochwasserangepasstes Bauen, Objektschutzmaßnahmen und kluges Verhalten können Sie das Hochwasserrisiko deutlich mindern.


www.hochwasser-pass.de

Dies könnte Ihr Hochwasserpass sein!
Hochwasserpass