19.06.2018

Floodlabel beim LAND4FLOOD Projekttreffen im Juni

Vom 19-21. Juni findet in Riga auf einem Projekttreffen des Europäischen COST Action Netzwerkes LAND4FLOOD statt (www.land4flood). Das Netzwerk befasst sich mit der Fragen rund um Hochwasserrisikomanagement und Bodeneigentum. LAND4FLOOD wird durch Lenka Slavikova (JEP Universität Usti nad Labem, CZ) und Thomas Hartmann (Beiratssprecher HKC und Universität Wageningen) koordiniert. Vertreter aus circa 30 Ländern kommen hier zusammen und diskutieren 3 Tage zum Thema wie man Stakeholder in lokale Hochwasserrisikomanagementmaßnahmen einbeziehen kann. Geschäftsführer des HKC Georg Johann wird hier den Hochwasserpass (Floodlabel) präsentieren.


zurück zu: Startseite